Wartung Instandhaltung und Datensicherheit

WP-Allround-Wartung*

WP steht für WordPress. WordPress ist zweifellos eines der besten CMS-Portale, die auf dem Markt sind. Kaum ein Webseiten-Projekt, bei dem sich WP nicht einsetzen ließe. Viele Vorteile bringen jedoch fast immer auch Nachteile mit sich.

Die meisten Funktionen werden bei WordPress über Themes, Widgets und Plugins hergestellt und gesteuert. Das bringt es mit sich, dass ständig Updates gemacht werden müssen, um Funktionalität und Sicherheit zu gewährleisten. Ohne regelmäßige Wartung von WordPress sind bekannte Schwachstellen ein Einfallstor für Hacker. Die Mehrheit der beobachteten Angriffe auf WordPress-Webseiten zielt auf Schwachstellen, die seit Monaten und Jahren bekannt sind. Hierfür gibt es Sicherheitupdates. Daher ist die beste Prävention – eine Binsenweisheit in der IT-Sicherheit –, das System aktuell zu halten. Entfernen Sie sämtliche deaktivierten Plugins aus dem WordPress-Plugin-Repository, denn gerade diese veralteten Plugins sind die Einfallstore zu Ihrer Webseite.

Ein WP Wartung-Service ist für Sie genau dann richtig, wenn Sie selbst keine Zeit für die regelmäßige Pflege Ihrer Webseite haben.

Pagespeed WordPress Wartung

Was wir für Sie erledigen:

  • Installation aller WordPress-Updates bei Erscheinung
  • wöchentliche Datenbank-Sicherung
  • wöchentliche Sicherung Ihrer WordPress-Dateien
  • 90 Tage Aufbewahrung Ihrer Backups
  • Datenwiederherstellung im Bedarfsfall
  • Absicherung & Schutz vor Hackern
  • Theme-Updates
  • Update der PHP-Version
  • Plugin-Updates**

Sie erhalten monatlich eine Übersicht zum Update- und Backup-Service.

Sicherheitseinstellung für Ihr WordPress CMS

Wir machen aus Ihrem WordPress eine Fort Knox-Festung. Wir können:
  • Zugriff auf Dateien und Verzeichnisse einschränken
  • Sicherheitsschlüssel konfigurieren
  • Verzeichnissuche blockieren
  • Ausführung von PHP-Skripts im Verzeichnis „wp-includes“ nicht erlauben
  • Ausführung von PHP-Skripts im Verzeichnis „wp-content\uploads“ nicht erlauben
  • Nicht autorisierten Zugriff auf „wp-config.php“ blockieren
  • Skriptverkettung für WordPress-Administrator-Panel deaktivieren
  • Pingbacks deaktivieren
  • Schutz vor Hotlinks aktivieren
  • Nicht verwendete Skriptsprachen deaktivieren
  • PHP-Ausführung in Cache-Verzeichnissen deaktivieren
  • Dateibearbeitung im WordPress-Dashboard deaktivieren
  • Standardpräfix von Datenbanktabellen ändern
  • Schutz vor Bots aktivieren
  • Zugriff auf sensible Dateien blockieren
  • Zugriff auf potenziell sensible Dateien blockieren
  • Zugriff auf HTACCESS- und HTPASSWD-Datei blockieren
  • Autorenscans blockieren
  • Standardbenutzername des Administrators ändern
Pagespeed Hosting Nginx Server
Pagespeed Hosting Tarife